Konzerte

01.02.09, Winter Dance Party („A Tribute To Buddy Holly“) im STAGE CLUB, Hamburg

Vor 50 Jahren, am 03.02.1959 – genannt „The Day The Music Died“ – kamen bei eine Flugzeugabsturz drei der hoffnungsvollsten Rock’n‘Roll-Talente auf einem Maisfeld im Staate Iowa, USA, um’s Leben: Buddy Holly (22), Ritchie Valens (17) sowie J.P. „The Big…

Stray Cats Farewell Tour am 01.09.08 im Hamburger Stadtpark

  Das Wetter hielt sich vorbildlich als am Montagabend die Band Buzz Campbell & Hot Rod Lincoln den Rockabilly Abend im Hamburger Stadtpark     eröffneten. Bereits um kurz nach 19 Uhr spielte die Band aus  Kalifornien Stücke, wie „Blue Cafe“ oder…

Boppin’B und Rockin’Carbonara am 02.10.06 im Ringlokschuppen, Bielefeld

  Das Trio Rockin’Carbonara hatte sich aus Freiburg auf den Weg gemacht den Ostwestfalen im Bielefelder Ringlokschuppen richtig einzuheizen. Doch das war gar nicht so einfach. Sänger und Bassist Nick gab sich mit diversen Coverversionen, wie “You can’t hurry love”…

Deep Eynde/ Kings of Nuthin’ am 16.12.05 im Bochumer Zwischenfall

  Eigentlich war ich diesmal zu diesem Konzert gegangen, um mir hauptsächlich The Deep Eynde aus Kalifornien als Vorband anzusehen. Die drei Musiker spielten besten Punk ´n’ Roll ihrer beiden Alben “Suicide Drive” und “Shadowland”. .Auch der Song “Suicide Drive”,…

Brian Setzer am 27.07.05 im Kölner E-Werk

Die Luft im Kölner E-Werk ist an diesem Tag gut aufgeheizt. Denn schon die “Damenkapelle” Slapstones aus Schweden sorgte als Support für einen gebührenden Auftakt des Abends. Als jedoch Brian Setzer und die Nashvillains die Bühne betraten, gab es im…